HISTORY

Mitte 1992
Gründung
Frank Klose, Alexander Bauer, Fares Hadid und Roland Feiner beschließen im Regensburger "Metropol" die Gründung einer Coverband. Keine Top40, sondern zeitlose Welthits sollen es sein, nahe am Original. Auch die erste Setlist wird schon festgelegt.
Es fehlt noch ein Bassist und der Bandname
Mitte 1992
Kurz darauf...
"Michael JackTs Net"
setzt sich als Bandname durch. Wie genau das passiert ist, weiß heute niemand mehr. Etliche Weißbier und Pizzen scheinen dabei geholfen zu haben...
Kurz darauf...
peter
Monate später
Fundament
Ein paar Monate und drei Bassisten später - Die zermürbende Suche endet, Peter Perzlmaier erweist sich als Volltreffer
Monate später
klaus-petz
Ende 1992
Erweiterung
Bald wird klar, dass für das geplante Programm eine Gitarre nicht ausreicht. Klaus Petz wird Rhythmus Gitarrist
Ende 1992
1993-12-28-mjn-1st-gig
28.12.1993
Erster Auftritt
Nach über einem Jahr im Proberaum steht das Programm. Weit weg von der Heimat in Zeitlarn bei Vilshofen, irgendwo in einer Wirtschaft auf einer improvisierten Bühne findet die MJN Weltpremiere statt. Nach einem spektakulären Winter-Gig gehts verdient ins unbeheizte Ferienhaus des Mischers bei minus 10 Grad...
28.12.1993
monica-goetz
Anfang 1994
Upgrade
Monica Götz ergänzt Fares Hadid als Lead-Sängerin
Anfang 1994
mjn-cheese
ca. 1995
Cheese
Fares Hadid verlässt die Band, um sich seiner Karriere bei GZSZ zu widmen. Christian "Cheese" Koller wird neuer Frontman
ca. 1995
heinz
Ende 1995
Heinz
Roland Feiner verlässt die Band - Heinz Henne wird neuer Lead Gitarrist
Ende 1995
mjn-stadtzeitung-1996_1
Fasching 1996
Aufstieg
Es geht steil bergauf. Die Presse ist begeistert und feiert MJN als Entdeckung des Faschings 1996
Fasching 1996
Blue Note Gewinner 1996
Sommer 1996
Blue Note Festival
MJN gewinnen das Blue Note Festival
Sommer 1996
Clipball Deggendorf 9.2.2002
Sommer 1997
Aka
Alexander "Aka" Hradetzky hilft spontan als Solist am Saxophon aus, nachdem sich Heinz am Abend vor einem Konzert verletzt
Sommer 1997
mjn-clipball
Fasching 1999
Erste Live CD
Beim Clip Ball in der Stadthalle Deggendorf entsteht die erste Live CD. Wie es bei vielen Bands Brauch ist, entgeht auch MJN nur knapp der oft üblichen Bandauflösung.
Monica verlässt die Band
Fasching 1999
Open Air Pförring 1999
Sommer 1999
Open Air Pförring
Bombenstimmung beim Open Air Pförring vor über 5000 Besuchern. Stephanie Bauer hilft spontan am Gesang aus
Sommer 1999
Bettina Eichenseer
November 1999
Wieder komplett
Bettina Echenseer wird neue Leadsängerin an der Seite von Cheese Koller
November 1999
2000-gary
Sommer 1999
Gary
Peter Perzlmaier kündigt seinen Ausstieg an. Gary Wilton hilft einige Auftritte lang am Bass aus
Sommer 1999
blitz-klaus-unfall
6.2.2000
Klaus
Klaus Petz verunglückt bei einem tragischen Verkehrsunfall. Wir werden ihn nie vergessen!
6.2.2000
2000-11-12-tscharlie-premiere
11.11.2000
Tscharlie
Thomas "Tscharlie" Fuchs wird die neue Macht am Bass
11.11.2000
2003-mjn-bruck-crazyhorns
23.2.2003
The Crazy Horns
Alexander Hradetzky (Tenor Sax), seine Schwester Antje Hradetky (Alt Sax) und Wolfgang Eichenseher (Trompete) werden als Bläsersatz fester Bestandteil der Band
23.2.2003
mjn-cheese
2005
Umbruch
Christian Koller kündigt seinen Ausstieg aus der Band an, Heinz Henne zieht mit ihm
2005
2005-06-18-oli-amberg-premiere1
18.06.2005
Der Zauberer O.Z.
Oli Zangl wird neuer Lead Gitarrist. Gleichzeitig der letzte Auftritt mit Cheese Koller
18.06.2005
2005-10-16-mjn-brauhaus
17.07.2005
Wechsel an der Front
Robert "Rob" Gratzl wird neuer Lead Sänger und Daniela Fuchs (damals noch Daniela Bauer) wird nach einigen Aushilfsjobs gleichzeitig festes Bandmitglied.
17.07.2005
mjn-elevator
2005 - 2017
Party!
In unveränderter Besetzung von 2005 bis 2017 untermauern MJN ihren Ruf als musikalisch kompromisslose Partyband auf zahllosen Konzerten
2005 - 2017
mjn-live-beilngries2
Seit 25.02.2017 ...
Der Michl
Frank Klose zieht sich allmählich zurück. Michael Buckley wird neuer Drummer.
Seit 25.02.2017 ...
mjn-banner7
bis heute
Party On!
Das ist die aktuelle Besetzung
bis heute